Sport – Bewegung – Therapie

17. März 2017

Mit den richtigen Methoden zu einem gesunden Leben

Ziel unserer Einrichtung ist es, ein bestmögliches Ergebnis im Sinne der Prävention und Gesundheitserhaltung für unsere Klienten anzubieten und gewährleisten zu können. Deswegen haben wir ein fächerübergreifendes Konzept entwickelt, dass den Aufbau und die Festigung der motorischen Grundeigenschaften – etwa Kraft, Gelenksspiel, Mobilität, Ausdauer sowie Koordination – als Grundlage hat. Damit sollen speziell die existenziellen Alltagsaktivitäten des täglichen Lebens in kürzerster Zeit reaktiviert und nachhaltig sichergestellt werden.

Als komplementärmedizinisches Kompetenzzentrum bieten wir unseren Klienten eine besondere und einzigartige Möglichkeit, eine spezialisierte fächerübergreifende Betreuung in ihrer unmittelbaren Umgebung in Anspruch zu nehmen. Dabei werden alle notwendigen Bausteine unter einem Dach zusammengefasst.

Besonders die Alltagstauglichkeit unserer Betreuungen sind uns ein wesentliches Anliegen. Dabei versuchen wir stets neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in unsere Betreuungen einzubauen. Damit können die angewendeten Methoden vielseitig und spezifisch, individuell auf die Bedürfnisse unserer Klienten angepassst werden.

Der Erfolg unserer Kunden gibt uns Recht!

 

Unser Angebot im Bereich der Sporttherapie umfasst:

funktionelle Therapie

Spezielle Bewegungen zur Behandlung reversibler Funktionsstörungen sowohl der Gelenke, als auch der muskulären, reflektorischen Fixierung durch gezielte Mobilisierung und Kräftigung der betroffenen Stellen.

komplementärmed.  Muskelaufbautraining

Um den Fortschritt zusätzlich zu unterstützen setzen wir bestimmte Geräte mit in die Betreuung ein. Diese ermöglichen ein gezieltes, gelenkschonendes Training der jeweiligen Muskelgruppen.

Gangschule

Sie wird als diagnostisches Tool angewendet um motorischen Störungen entgegenzuwirken, zur Kontrolle des Therapiefortschrittes, sowie der Bewegungsanalyse bei Sportlern.  Ziel dieses Tool ist das normale physiologische Gangbild wiederzuerlangen.

Koordinationstraining

Koordination, als auch das Gleichgewicht sind wichtige Bestandteile unseres Alltages. Speziell diese beiden Komponenten sind von besonderer Bedeutung bei der sporttherapeutischen Betreuung verschiedener Dysbalancen. Hierzu zählen beispielsweise spezielle Übungen auf dem Gleichgewichtskissen oder dem Trampolin.

Isokinetik

Damit ist es möglich Aussagen über das muskuläre Leistungsvermögen anstellen zu können, welches wissenschaftlich dokumentiert werden.  Auf Grundlage dieser Erkenntnisse erfolgt individuell die sporttherapeutische Trainingssteuerung.

Rückenschule

Diese Form der therapeutischen Intervention ist speziell für die Wirbelsäule konzipiert worden. Dabei werden den KlientInnen praktische Übungen vermittelt, mit denen Rückenschmerzen und Haltungsschäden bestmöglich entgegengewirkt werden kann.